Radon ist ein Edelgas, das radioaktiv und geruchlos ist. Das Gas kommt natürlich in Gestein und verschiedenen Böden vor und steigt zur Oberfläche auf. Das schwere Gas neigt dazu, sich in geschlossenen Räumen wie Häusern zu konzentrieren. Die Bodenluft-Infiltration wurde als die häufigste Quelle von Radon in Wohnräumen erkannt.

Nach Angaben der Weltgesundheitsorganisation (WHO) ist Radon die zweithäufigste Ursache für Lungenkrebs nach dem Rauchen. Es wurde in verschiedenen Studien weltweit nachgewiesen, dass Radon eine beachtliche Anzahl von Lungenkrebserkrankungen in der Bevölkerung verursacht: aktuelle Angaben des Anteils von Lungenkrebs infolge Radon liegen im Bereich von 13-14%.

Nach Veröffentlichung des "Deutschen Ärzteblattes" muß die Zahl der jährlichen Lungenkrebs-Todesfälle in Deutschland, die allein auf Radon zurückzuführen sind, mit nahezu 3000 angenommen werden.

Weitere Informationen zum Thema Radon finden Sie im Internet unter:

 

Wir bieten Ihnen

  • Messungen der Radonkonzentration in Ihrem Objekt
  • Planung und Festlegung der erforderlichen Radon-Schutzmaßnahmen
  • Installation der Radon-Schutzmaßnahmen
  • Wartung der Radon-Schutzmaßnahmen